TU Berlin

Servicebereich ReisekostenServicebereich Reisekosten

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Servicebereich Reisekosten

Wir erbringen für Sie den gesamten Service rund um die Beratung und Abschlagszahlung im Vorfeld, bis hin zur Abrechnung Ihrer Auslagen nach einer durchgeführten Dienstreise auf der Grundlage der entsprechenden reisekostenrechtlichen Bestimmungen.

Die Reform des Bundesreisekostenrecht vom 07.07.2021 hat die Senatsverwaltung für Finanzen von Berlin im Hinblick auf § 77 Landesbeamtengesetz umgesetzt. Insofern dürfen gemäß § 2 Abs. 1 S. 1 BRKG Dienstreisen nur angeordnet oder genehmigt werden, wenn das Dienstgeschäft nicht auf andere Weise, insbesondere durch Einsatz digitaler Kommunikationsmittel, erledigt werden kann.

Zu unseren Serviceaufgaben gehören:

  • Bearbeitung von Anträgen auf Gewährung von Reisekosten bei Inlandsdienstreisen und Auslandsdienstreisen (auch "Mehr-Länder-Reisen")
  • Bearbeitung von Anträgen auf Abschlagszahlung
  • Bearbeitung von Vorstellungsreisen
  • Bearbeitung von Aus- und Fortbildungsreisen
  • Beratungsaufgaben zum Bundesreisekostengesetz, Bundesumzugskostengesetz und der Trennungsgeldverordnung
  • Beratung bei Fragen zum Antragsverfahren und zu Abrechnungsbesonderheiten
  • Berechnung von Trennungsgeldern und Umzugskosten
  • Erstellen von Auszahlungsanordnungen
  • Überprüfung von Dienstreiseanträgen

 

Insgesamt bearbeiten wir für Sie ein Dienstreisevolumen von ca. 11.000 Abrechnungen pro Jahr, wobei der externe Dienstleister HRV unterstützend zuarbeitet. Hierbei unberücksichtigt bleiben die Dienstreisen am Dienstort Berlin.

Nach oben

Aktuelles

Zu den Dienstreisen sind die Vorgaben des Krisenstabes der TU Berlin zu berücksichtigen.

https://www.tu.berlin/themen/coronavirus/informationsbriefe/informationsbriefe-krisenstab/

 

Beachten Sie die Informationen zu Online-Veranstaltungen.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe