direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Dienstgang

Es werden alle Erledigungen von Dienstgeschäften außerhalb der Dienststätte unter dem Begriff Dienstreisen zusammengefasst. Eine eigenständige Regelung für den Dienstgang besteht nicht mehr.

Dienstreisen am Wohn- oder Geschäftsort (ehemals Dienstgänge) müssen nicht zwingend elektronisch oder schriftlich angeordnet oder genehmigt werden.

Der/die Dienstreisende muss seiner/m Vorgesetzten die Dienstreise anzeigen. Dies kann mündlich oder schriftlich mit dem Antrag auf Genehmigung einer Dienstreise erfolgen.

Grundsätzlich ist für die Durchführung von Dienstreisen die Wahl des Beförderungsmittel auf die Nutzung des ÖPNV beschränkt. Eine Kostenerstattung bei der Wahl des eigenen Pkw aus persönlichen Gründen erfolgt mit einer Wegstreckenentschädigung von 0,20 Euro pro Entfernungskilometer, maximal bis zur Höhe des VBB-Tarifes.

 

Dienstreisen am Dienstort Berlin

Für Dienstreisen innerhalb von Berlin mit dem öffentlichen Nahverkehr (VBB für den Bereich AB) können Sie sich einen Fahrschein Regeltarif AB als Einzelfahrschein bei Bedarf unter Angabe des Fahrtgrundes, Name, Geschäftszeichen, Kostenstelle und Unterschrift immer mittwochs zwischen 10 und 12 Uhr persönlich im Geschäftszimmer der Reisekostenstelle abholen.

 

 

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Ansprechpartner/in

Bei weiteren Fragen
wenden Sie sich
bitte an Ihre/n
Sachbearbeiter/in.